<![CDATA[PANE - BISTECCA - Rezepte-Recipe-Blog]]>Wed, 22 Feb 2017 11:26:57 +0800Weebly<![CDATA[Chicoreesalat mit Speck]]>Wed, 22 Feb 2017 02:32:29 GMThttp://pane-bistecca.com/rezepte-recipe-blog/chicoreesalat-mit-speckChicoree ist ein Wintersalat, aber ich koennte ihn das ganze Jahr durch essen. Ich mag seinen leicht bitteren Geschmack sehr. Wenn man ihn auch noch mit knusprig gebratenem Speck mischt, schlaegt jedem Speckfan das Herz hoeher. 
​Das habe ich gemacht und noch eine ganze Handvoll Fruehlingszwiebeln dazu gegeben. Serviert mit einer cremigen Salatsauce ist dies auf jeden Fall einer meiner Lieblingssalate. 
Fuer 2 Personen:
2 Chicoree
100 g Speck
3 Fruehlingszwiebeln
Salat Sauce 


Den Speck ganz klein schneiden und in einer Bratpfanne knusprig braten. In ein Abschuettsieb geben und gut abtropfen und auskuehlen lassen.
Unterdessen den Chicoree waschen und in feine Streifen schneiden.
Die Fruehlingszwiebeln hacken. 
Sobald der Speck ausgekuehlt ist, alles zusammen mischen und die gewuenschte Salatsauce dazu geben.
​Sofort servieren.

Chicory Salad with Bacon


Chicory is supposed to be a winter vegetable but I could eat it all year long. I love its slight bitterness very much. If you then pair it with very crisp bacon, all the bacon fans will go crazy!
I did that and I also added a handful of chopped spring-onion. Served with a creamy salad dressing this has become one of my favorite salads!

For 2 Persons:
2 Chicory
100 g Bacon
3 Spring-onion
Salad Dressing


cut the bacon in very small pieces and fry them in a flat pan until really crisp. Drain and let cool.
Meanwhile wash and slice the chicory into small slices.
Chop the spring-onion.
When the bacon has cooled mix everything together and add your favorite salad dressing.
Serve immediately!
]]>
<![CDATA[Kalbsgeschnetzeltes mit Persischem Krustenreis Tahdig]]>Mon, 20 Feb 2017 06:20:40 GMThttp://pane-bistecca.com/rezepte-recipe-blog/kalbsgeschnetzeltes-mit-persischem-krustenreis-tahdigFeine saussige Gerichte passen sehr gut zum Persischen Krustenreis Tahdig!
Die Iraner kochen dazu ihre traditionellen Gerichte, wie zum Beispiel Fesenjan (Granatapfel Walnuss Gulasch), oder Bademjan (Auberginen und Tomaten Gulasch) oder Gormeh Sabzi (ein Gericht aus gruenen Kraeutern und Rindfleisch).


Da ich aber halb Schweizerin bin, habe ich ein Kalbsgeschnetzeltes dazu gemacht, mit feiner cremigen Sauce. Das weiche Fleisch mit der knackigen Kruste des Reises war echt ein Gaumenschmaus!
Fuer den Krustenreis Tahdig dieses Rezept benuetzen.

Fuer 4 Personen:
Fuer das Fleisch:
700 g Fein geschnittenes Kalbfleisch
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
Salz und Pfeffer
Paprika
1/2 TL Turmeric/Kurkuma
1/2 TL Senfsamen
1 EL Mehl
2 EL Olivenoel
100 ml Weisswein
100 ml Sahne

Die Zwiebeln halbieren und die Haelften fein schneiden. Die Knoblauchzehen hacken. Diese im heissen Oel in einer weiten Pfanne weich kochen. 
Das Fleisch unterdessen mit allen Gewuerzen und dem Mehl in eine Tuete geben und gut durch schuetteln, damit das Fleisch von den Zutaten bedeckt ist. 
Das Fleisch zu den Zwiebeln in die Pfanne geben und gut durchbraten.
Mit dem Weisswein abloeschen und leicht einkoecheln lassen.
Die Sahne dazu geben und auch wieder leicht einkoecheln lassen, bis die Sauce eindickt. 
​Das Geschnetzelte mit dem Tahdig servieren. Dazu passt ein Salat. 

Veal Fricassee with Persian Crust Rice Tahdig


Fine saussy dishes are the perfect accompaniment to the Persian crusty rice Tahdig!
The Iranian cook their traditional dishes like
 Fesenjan (Pomegranate Walnut Stew), or Bademjan (Eggplant and Tomato Stew) or Gormeh Sabzi (a dish of green Persian herbs).

But I am half Swiss, so I made a dish with veal fricassee in a creamy sauce. The soft juicy meat paired with the crusty crunchy rice is the perfect dish and very delicious!

​For the crusty rice Tahdig use this recipe.

For 4 Persons:
For the meat:
700 g thin sliced Veal 
2 Onions
2 cloves of Garlic
Salt and Pepper
Paprika
1/2 tsp Turmeric
1/2 tsp Mustard Seeds
1 tbsp Flour
2 tbsp Olive Oil
100 ml White Wine
100 ml Whipping Cream

Cut the onions into halves and slice them thinly. Chop the garlic. Heat the oil in a wide pan and fry the garlic and onion until soft.
Put all spices and the flour into a freezer bag and add the meat. Shake well, until the meat is covered with the seasoning on all sides. 
Add the meat to the onion and fry well. 
Pour the white wine in and let simmer for a while until the sauce has slightly reduced. 
Then add the whipping cream and mix well, simmer until the sauce has thickened.
Serve the veal with the crusty rice. You can serve some salad on the side. 
]]>
<![CDATA[´╗┐Tomaten Tartar Herz - Nachgekocht]]>Sat, 18 Feb 2017 05:14:58 GMThttp://pane-bistecca.com/rezepte-recipe-blog/tomaten-tartar-herz-nachgekochtWir waren ueber Valentinstag bei ganz lieben Freunden und so dachte ich, ich bekoche sie valentinisch. Das ist mir auch ganz gut gelungen, sie haben das ganze Menue sehr geliebt. *schweissabwisch*
Es gibt ja viele einfache Sachen, die man einfach in Form bringen muss. So kann man mit der Herzform viel Romantik einbringen. Das gleiche kann man dann zu Weihnachten in Sternform machen.
Ich habe ihnen die Wahl gelassen, aus vielen Menues, damit sie auch etwas essen, was sie wirklich moegen.
So war das Menue des Abends:
Tomaten Tartar auf Basilikum Toertchen in Herzform
Risotto mit Scaloppine al Limone und geroesteten Karotten
Cream Cheese Brownies mit Vanilleeis und Erdbeeren

Alles hat sehr gut geschmeckt!
Das Rezept zu den Basilikum Toertchen mit Tomaten Tartar findet Ihr bei Annemarie Wildeisen's Kochen. 

​Ich habe Herzen aus dem Blaetterteig geschnitten und die Quarkmischung nicht pueriert. 

Tomato Tartar on a Heart - copycat cooking


We spent Valentine's day at our friends place and so I thought, I would cook dinner for them. It turned out to be a wonderful evening with perfect food.
*lucky me*

There are so many fine dishes, that it was not easy to choose. But you can make everything romantic by forming it into a heart. You can do the same again for Christmas, by using a star shape. 
I let the hosts choose from a few recipes, that would go well for Valentine's day. I wanted them to really enjoy the dinner and not have to eat, what they don't like. 
So we had this menu:
Tomato Tartar on a heart shaped basil cake
Risotto with Scaloppine al Limone and roasted Carrots
Cream Cheese Brownies with Vanilla Ice-Cream and Strawberries

And everything was delicious!

You can find the recipe here in German at Annemarie Wildeisen's Kochen. 

For 4 Persons: 
1 square sheet of ready rolled out Puff Pastry (approx 30/30 cm)
1 Bunch Basil
50 g Curd or Mascarpone
100 g Cream Cheese
Salt and Pepper
4 Tomatoes
1 Spring-onion, chopped
1 tsp Balsamic Vinegar
2 tbsp Olive Oil

Cut 4 hearts out from  the puff pastry. Put them onto a baking paper on a baking tray, cover with another baking paper and put a second baking tray onto them. Bake at 200 C for 15 minutes, take the tray and the second baking paper off and bake for another 5-8 minutes. This will prevent the hearts to puff up too much and get rounded. 
Meanwhile cut the basil in thin stripes and mix 3/4 of it with the cream cheese and the mascarpone. Annemarie has pureed it, I didn't. 
Half the tomatoes and take the seeds out. Cut them into very small squares. Mix them with salt, pepper, the chopped spring-onion, olive oil and vinegar and the rest of the basil leaves. Let this marinate for a while.
To assemble:
Spread the cream cheese mixture onto the hearts.
Drain the tomatoes from their juice and marinade and spread them onto the cream cheese.
Decorate with some fresh basil and serve. 

]]>
<![CDATA[Polenta Kuchen mit Wurstfuellung]]>Wed, 08 Feb 2017 16:00:00 GMThttp://pane-bistecca.com/rezepte-recipe-blog/polenta-kuchen-mit-wurstfuellungWie schon frueher erwaehnt, moegen wir Polenta sehr!
Es gehoert irgendwie zu meinen Wurzeln, denn meine Mutter kam aus dem Piemonte/Italien, wo man doch ziemlich oft Polenta kochte. 
Polenta alleine aber macht noch kein Mahl aus, dazu braucht es etwas deftiges, saussiges.
Deshalb habe ich hier einen Polenta Kuchen gebacken, leider ziemlich zeitintensiv, aber extrem gut! Man kann ihn sehr gut vorbereiten und dann aufbacken. Fuellen kann man ihn mit vielen Sachen, ich habe Spinat, Mozzarella und eine Wurst-Tomatensauce gewaehlt. 

Man sollte aber den gebackenen Polentakuchen 5 Minuten stehen lassen, bevor man den Kuchenring abnimmt, denn sonst laeuft die ganze Fuellung aus. 
Fuer 4 Personen:
1 handvoll frische Spinatblaetter
1 Mozzarellakugel
geriebener Parmesan


Fuer die Sauce:
1/2 Portion der Italienischen Wurst-Tomaten Sauce kochen

Fuer die Polenta:
500 ml Wasser
500 ml Milch
1 Tl Salz
300 g grobes Maismehl
30 g Butter

Wasser und Milch in einem tiefen Topf aufkochen und dann das Salz und das Maismehl einrieseln lassen. Dabei vorzu mit einer Holzkelle mischen. Hitze runterschrauben und bei leichter Hitze unter dauerndem Ruehren koecheln lassen. Nach ca 10-15 Minuten ist die Masse eingedickt und man ruehrt jetzt die Butter ein.

Eine runde Springform (24 cm Durchmesser) leicht befeuchten und ein richtig zugeschnittenes Backpapier reinlegen, dieses mit Oel bestreichen und die Raender auch.
Nun die Haelfte der gekochten Polenta in die Springform giessen. Die Form kurz auf eine Arbeitsflaeche klopfen, so dass die Polenta sich glaettet.
Die Spinatblaetter darueber verteilen, dann den in Scheiben geschnittenen Mozzarella.
Nun reichlich Sauce darueber geben und glattstreichen.
Nun den Rest der Polenta darueber geben. Da die Polenta jetzt bereits etwas abgekuehlt hat, ist das nicht so einfach, aber man koennte, falls man zwei gleichgrosse Springformen hat, einfach zwei Boeden herstellen und dann den zweiten einfach ueber den gefuellten Kuchen legen. Das sieht sicher schoener aus. 
Geriebenen Parmesan ueber den Kuchen streuen und den Kuchen im Ofen bei 180 C Grad ca 30-40 Minuten backen.
​5 Minuten stehen lassen, bevor der Kuchen aus der Form genommen wird, sonst zerlaeuft er!

Polenta Cake with Sausage Filling


As I mentioned before, we love Polenta! Polenta is cooked corn grits the Italian way!
It belongs to my roots as my mother came from the Piemonte/Italy, where Polenta is cooked often.

But Polenta by itself is no meal, it's quite boring. You need something strong to go with it, like spice or meat or a tasty sauce. 
That's why I cooked this Polenta as a cake with a filling. Sadly it takes quite some time to make it, so it is no quick dinner solution. But you can prepare it in advance and then just pop it into the oven. 
You can fill it with anything you fancy, I used spinach, Mozzarella and a sausage tomato sauce.


But!! You should let the Polenta cake rest for 5 minutes before you take it from the cake dish, or the filling will spill out!

For 4 Persons:
1 handful of fresh Spinach
1 Mozzarella Cheese Ball
grated Parmesan


For the Sauce:
1/2 Portion of the Italian Sausage Bolognese

For the Polenta:
500 ml Water
500 ml Milk
1 tsp Salt
300 g coarse Corn Grits
30 g Butter

Heat the milk and water in a deep pan, then add the salt and slowly add the corn grits, while whisking all the time with a wooden spoon. Reduce the heat and simmer for 10-15 minutes, mixing and whisking all the time. The polenta will thicken. Then add the butter and mix.

Wet a 24 cm diameter cake pan and add a baking paper to the bottom. Grease the sides and the baking paper.
Now pour half of the cooked Polenta into the cake dish. Bang it onto a working surface to flatten it. 
Add the spinach leaves and the sliced Mozzarella cheese. 
And then add the sauce!
Now pour the rest of the Polenta on top. As the Polenta has cooled this will not be so easy. You could, if you have two same size cake pans, make two bottoms, then you just put the second one on top of the filled cake. This will make it look nicer. 
Sprinkle with grated Parmesan and bake in the oven at 180 C for 30-40 minutes. 
Let rest for 5 minutes before removing from the cake pan, to avoid the filling from dripping out!

]]>
<![CDATA[Dinkelpasta mit Braetchuegeli Sauce]]>Wed, 08 Feb 2017 02:21:27 GMThttp://pane-bistecca.com/rezepte-recipe-blog/dinkelpasta-mit-braetchuegeli-sauceIn der Schweiz gibt es, wie in jedem Land, gewisse Zutaten, die man nicht ueberall erhaelt. Dazu gehoeren auch diese Braetchuegeli, die eigentlich sehr oft verwendet werden. 
Ich benuetze sie oft zum Beispiel fuer die Chuegeli Pastetli, ganz typisch Schweizerisch, oder die Speatzli-Chuegeli Pfanne, oder gar den Spaetli-Chuegeli Auflauf, selbstverstaendlich fuer die Lozaerner Choegeli Pastete, oder ganz einfach fuer die Chuegeli auf Kartoffelbrei

Tja, und hier habe ich eben eine Pastasauce kreiert, dazu passen die Chuegeli ganz wunderbar!
Fuer 4 Personen:
350 g Dinkelnudeln
300 g Kalbsbraetchuegeli (wer keine Chuegeli erhaelt, nimmt fein geschnittenes Kalb- oder Schweinefleisch)
1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen
100 g Schinkenwuerfel
100 g Blauschimmelkaese
1 Bund Petersilie
100 ml Weisswein
100 ml Saure Sahne

Salz und Pfeffer
Paprika
Rosmarin
Oregano
2 EL Olivenoel

geriebener Parmesan

Die Zwiebel und die Knoblauchzehen hacken und im Oel glasig braten. Die Schinkenwuerfel und Braetchuegeli zugeben und alles gut durchbraten. Wuerzen und mischen.
Nach dem Anbraten mit dem Wein abloeschen, den Blauschimmelkaese zugeben und leicht einkoecheln lassen, die gehackte Petersilie dazu geben. 
ca 10 Minuten koecheln lassen, dann die Saure Sahne dazu mischen.
Die Dinkelpasta nach Packungsanweisung kochen und abgiessen, dann die Pasta zur Sauce geben. Gut vermischen und mit geriebenem Parmesan servieren.

Spelt Pasta with Chuegeli Sauce


In Switzerland, just like in any other country, there are ingredients you cannot buy in other countries. One of them are these veal balls, ready prepared in Switzerland by the butcher. They are very often used in recipes, typical Swiss. I also use them whenever I am in Switzerland, like for these recipes: the  Chuegeli Pastetli, or the Speatzli-Chuegeli Pot, or for the Spaetli-Chuegeli Gratin, and of course for the Lozaerner Choegeli Pastete, or just for the Chuegeli on mashed Potatoes.

And now I used them as a sauce to be served with pasta, they fit perfectly!

For 4 Persons:
350 g Spelt Pasta
300 g Veal Chuegeli (of course you don't get them everywhere, so use sliced veal)
1 Onion

2 cloves of Garlic
100 g diced Ham
100 g Blue Cheese
1 Bunch Parsley
100 ml White Wine
100 ml Sour Cream

Salt and Pepper
Paprika
Rosemary
Oregano
2 tbsp Olive Oil

grated Parmesan

Chop the onion and cloves of garlic and fry them in the hot oil. Add the diced ham and the veal chuegeli and fry well, season to taste. 
Pour the wine in and add the blue cheese, let simmer until thickened and reduced. Add the chopped parsley.
Let simmer for approx 10 minutes, then add the sour cream.
Meanwhile cook the spelt pasta as advised on the packaging, drain them and then add them to the sauce.
Sprinkle with grated Parmesan and serve!
]]>
<![CDATA[Chinese Pork Dumplings]]>Mon, 06 Feb 2017 09:57:00 GMThttp://pane-bistecca.com/rezepte-recipe-blog/chinese-pork-dumplingsZu einem Chinesischen Dinner gehoeren unbedingt die Chinsischen Pork Dumplings!
​Auf meinem Blog befinden sich bereits die Pot Stickers, die mit Fleisch und Meeresfruechten gemacht sind. Diese hier sind mit Fleisch und Kohl gemacht und gehen wirklich ganz schnell. Ich habe im Nu 80 Stueck gemacht und genauso im Nu waren sie dann auch vom Tisch gefegt! Ich habe nicht schlecht gestaunt, denn ich dachte, bei 6 Besuchern, 80 Dumplings als Vorspeise, da gibts Reste... weit gefehlt! 
​Jetzt weiss ich, dass ich das naechste Mal doppelt so viele machen muss!
Fuer 80 Stueck:
1 Pack quadratische Eier Dumpling Wrappers
300 g gehacktes Schweinefleisch

1 kleiner Kohl, zerschnitten
3 Fruehlingszwiebeln
1 Ei, zerschlagen und ca 1 EL davon in eine Tasse geben und zur Seite stellen
1 1/2 EL Sesam Oel
2 EL Sojasauce

1/2 TL Salz
1/4 TL Zucker
wenig Pfeffer


Das Fleisch mit dem Kohl und den Fruehlingszwiebeln in einen Foodprocessor geben und mit der scharfen Klinge gut zerhacken. Alles in eine Schuessel geben und alle anderen Zutaten, ausser dem zur Seite gestellten 1 EL Ei, dazu mischen und kneten. 
Die Dumpling Wrappers auseinander nehmen und nun jeden Wrapper mit ca 2 TL der Fleischmasse fuellen. Dazu legt man den Wrapper am Besten einfach in die Handflaeche. Das zur Seite gelegte Ei mit einem Pinsel auf 2 Seiten des Wrappers streichen und den Wrapper verschliessen.
Man kann die Wrappers einfach zusammenfalten und gut druecken, oder man kann sie wie hier beschrieben in Falten legen. Ich habe meine hier einfach zusammengefalten und dann oben Falten eingedrueckt. 
Die Dumplings koennen soweit vorbereitet und im Kuehlschrank gelagert werden.
Oder gleich gekocht und zwar so:
In einer weiten Pfanne 1 1/2 EL Oel erhitzen und die Dumplings stehend in die Pfanne geben. Sobald sie zischen, 60 ml Wasser dazu geben und die Pfanne sofort zudecken. Dampf entsteht und die Dumplings werden rundherum gekocht. Das Wasser wird fast verdampft sein, das dauert 3-4 Minuten. Aufpassen, dass nichts anbrennt!
Deckel abnehmen und noch so lange kochen lassen, bis alles Wasser verdampft ist! Das geht nochmals 2 Minuten. 
Die Dumplings auf eine Platte geben und mit Sojasauce oder Sweet Chili Sauce servieren. Meine Besucher haben sie in Hoisin Sauce getunkt!

Chinese Pork Dumplings


To start a Chinese dinner you need to serve your guests the Chinese Pork Dumplings!
 On my blog there is already the recipe to the Pot Stickers, they are made with pork and seafood. These here are done with pork and cabbage and can be done in no time. I made 80 pieces and it did not take me long. And actually it didn't take long to eat them. I was really surprised how fast these 6 young people around my table finished them all off!
80 dumplings for starter, I thought to have leftovers, but no, far from that!
Now I know, next time I have to make double the amount!


For 80 Pieces:
1 Pack square Dumpling Wrappers with Egg
300 g ground Pork

1 small Cabbage, cut into pieces
3 Sring-onions
1 Egg, beaten and approx 1 tbsp put aside in a cup for later
1 1/2 tbsp Sesame Oil
2 tbsp Soy Sauce

1/2 tsp Salt
1/4 tsp Sugar
little Pepper


Put the meat with the cabbage and spring-onion into a food processor with the sharp knifes inside. Chop it all up. Put this into a bowl and add all other ingredients, except the 1 tbsp egg in the cup and mix this well, knead it through. 
Take the dumpling wrappers apart and fill each one with approx 2 tsp of the meat filling. Best is, to put each wrapper into your palm. Brush two sides of the wrapper with the egg we put aside and stick the sides together.
You can just stick the sides together and that's it, or you could use
this recipe, where I show you how to make folds. I just pushed the sides together and then made folds. 
You can prepare the dumplings until this stage and keep them in the fridge until you need them.
Or you cook them immediately:
​Heat 1 1/2 tbsp oil in a wide pan and add all dumplings. As soon as the start to sizzle, add 60 ml water, cover and let steam for approx 3-4 minutes. This way the dumplings will be cooked all over. Be careful not to burn them! The water will almost be reduced.
Uncover and let cook for another 2 minutes until all water is gone.
Put the dumplings on a plate and serve with soy sauce or sweet chili sauce. My visitors liked Hoisin Sauce! 
]]>
<![CDATA[Schweinshaxen in Bier mit Serviettenknoedeln]]>Sat, 04 Feb 2017 06:54:21 GMThttp://pane-bistecca.com/rezepte-recipe-blog/schweinshaxen-in-bier-mit-serviettenknoedelnWenn man Schweinehaxen richtig lange schmort, werden sie butterweich und wahnsinnig gut. Wenn man sie dann noch in Bier kocht, dann werden sie wirklich super gut.
Das habe ich gemacht und sie auf einem Gemuesebett schmoren lassen.
Dazu habe ich Serviettenknoedel serviert, die ich aufgebraten habe. 
Die knusprigen Knoedelscheiben zum weichen Fleisch, das von selbst vom Knochen fiel, mit der mit Sahne angereicherten Kochfluessigkeit als Sauce serviert, war ein ganz tolles Gericht und wurde von allen sehr geschaetzt.
Fuer 6 Personen:
Fuer das Fleisch:

12 Schweinehaxen
4 Karotten
4 Sellerystangen
3 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
Salz und Pfeffer
Paprika
Rosmarin
Italienische Kraeuter
2 EL Mehl

500 ml Bier
2 EL Olivenoel

Die Schweinehaxen beidseitig wuerzen und mit Mehl bestreuen.
Das Oel erhitzen und die Haxen beidseitig scharf anbraten.
Alle Haxen seitwaertsstehend in einen Braeter geben.
Die Karotten schaehlen und in Scheiben schneiden
Die Sellerystangen in kleine Stuecke schneiden.
Die Zwiebel und Knoblauchzehen hacken und alles zusammen im noch heissen Oel anbraten. Gut wuerzen!
Das Gemuese ueber die Haxen geben und das Bier dazu giessen.
Nun den Braeter in den Ofen schieben und bei 120 C Grad 4 Stunden schmoren lassen.
Fuer die Semmelknoedel habe ich dieses Rezept benuetzt.

Sobald die Knoedel fertig gekocht sind, sorgfaeltig aus der Alufolie loesen und leicht auskuehlen lassen. Dann in Scheiben schneiden und in heisser Butter knusprig braten.


Fuer die Sauce:
Die Kochfluessigkeit des Fleisches abschoepfen und in einen kleinen Topf giessen.
Langsam nochmals aufkochen und 100 ml Sahne zugeben.
Nachwuerzen und mit etwas Speisestaerke eindicken. 

​Das Fleisch mit den Knoedelscheiben, dem Gemuese und der Sauce servieren!

Pork Osso Bucchi in Beer with Serviettenknoedeln


If you roast pork osso bucchi a very long time, they get very nice and buttery soft. 
If you also cook them in beer you get the best flavours ever!
So I did that and let them roast on vegetables. 
I served Serviettenknoedel ith them. Serviettenknoedel are German Knoedel, cooked in a towel (Serviette). I sliced them and then fried them in butter to make them real crisp.
The crisp slices of Knoedel served with the soft fall off the bone meat, then dipped in the sauce made with the cooking liquid of the meat was a wonderful tasty meal!


For 6 Persons:
For the Meat:

12 Pork Knuckles
4 Carrots
4 Celery sticks
3 cloves of Garlic
1 Onion
Salt and Pepper
Paprika
Rosemary
Italian Herbs
2 tbsp Flour

500 ml Beer
2 tbsp Olive Oil

Season the pork knuckles well and sprinkle them with the flour. 
Heat the oil in a wide pan and fry the meat on both sides well.
Put the fried knuckles sideways into a roasting dish.
Peel the carrots and slice them.
Cut the celery sticks into small pieces.
Chop the onion and garlic.
Fry them in the still hot oil of the meat. Season well!
Pour the vegetable over the meat, pour the beer over everything and put the roaster into the oven.
Roast at 120 C for 4 hours.

For the Semmelknoedel use this recipe.

As soon as the KNoedel are cooked take them carefully out of the foil. Let them cool down a little, then slice them and fry them in some butter until nice and crisp. 


For the Sauce:
Take the cooking liquid from the meat and pour it into a small pan.
Heat it up slowly, then add 100 ml whipping cream.
Season more if needed and add some cornstarch to thicken.


​Serve the meat with the fried Knoedel slices and the vegetable and pour some sauce over them. 
]]>
<![CDATA[Huehnerfluegel mit Pepperonigemuese]]>Thu, 02 Feb 2017 07:53:37 GMThttp://pane-bistecca.com/rezepte-recipe-blog/huehnerfluegel-mit-pepperonigemueseWieder bringe ich Euch ein schnelles und leichtes Gericht. 
Huehnerfluegel sind eine beliebte Speise, vor allem die Chinesen wollen es bei allen Parties mit dabei haben. Sie sind auch relativ schnell gekocht und ich finde, man kann sie wirklich mit allen Gemuesen oder Beilagen servieren. 
​Hier ist ein Beispiel dazu!

Fuer 2 Personen:
10 Huehnerfluegel-Oberarme
Salz und Pfeffer
Paprika
Rosmarin
Olivenoel
je 1 rote, gelbe und gruene Pepperoni
2 Knoblauchzehen, gehackt
1 Zwiebel, gehackt
1 Karotte, gerieben
50 ml Weisswein

1 EL Saure Sahne

Die Huehnerfluegel wuerzen und mit Olivenoel einreiben. Die Fluegel auf eine Grillplatte legen und im Ofen unter dem Grill braten. (oder im Airfryer braten)
Unterdessen die gehackte Zwiebel und den gehackten Knoblauch in etwas Olivenoel glasig braten. 
Die Pepperoni in Streifen schneiden und zugeben. Alles gut braten und wuerzen. Die geriebene Karotte zugeben und mit braten. 
Sobald das Gemuese halb weich ist, den Weisswein dazu giessen und leicht einkochen lassen. Am Ende die Saure Sahne dazu mischen.
Das Gemuese mit den Huehnerflugeln servieren. 

Chicken Wings with Pepperoni Veggies


I bring you a quick recipe again!
Chicken wings are loved all over the world. Especially the Chinese want to have it served at all the parties. They are cooked very quickly and I think you can serve them with any vegetable or side dish. 
This is my take on them!


For 2 Persons:
10 Chicken Wings, Upper part
Salt and Pepper
Paprika
Rosemary
Olive Oil
 1 red, yellow and green Pepperoni each
2 cloves of Garlilc, chopped
1 Onion, chopped
1 Carrot, grated
50 ml White Wine

1 tbsp Sour Cream

Season the chicken wings well and rub some olive oil into them. Put them onto a grill plate and grill in the oven until nicely browned. (or fry them in the Airfryer)
Meanwhile fry the chopped onion and chopped garlic in some olive oil until translucent. 
Cut the pepperoni into slices and add them to the pan. Season well and add the grated carrot, fry until slightly soft. 
Add the white wine and cook until slightly reduced. Add the sour cream almost at the end. 
Serve the chicken wings with the vegetables. 
]]>
<![CDATA[Chinesisches Broccoli mit Rindfleisch]]>Mon, 30 Jan 2017 13:39:07 GMThttp://pane-bistecca.com/rezepte-recipe-blog/chinesisches-broccoli-mit-rindfleischDies ist ein ganz schnelles und einfaches Gemuese-Fleisch Rezept aus China. 
Man kann es, wie man es in China macht, als Beigabe zu anderen Gerichten servieren, oder so wie ich es mache, als ganzes Mahl. Zu weissem Reis serviert, ist es naemlich ein vollstaendiges Gericht. Uebrigens, das geht auch mit Blumenkohl!
Fuer 4-6 Personen:
1 grosser Broccoli
450 g Rindfleisch in Scheiben geschnitten
2 EL Sojasauce
2 EL Chinesichen Reiswein
2 Knoblauchzehen, gehackt
2 EL Sonnenblumenoel


Fuer die Sauce:
100 ml Wasser
3 EL Oystersauce
3 EL Sojasauce
1 EL Chinesischen Reiswein
1 EL Sesamoel
1 EL Staerkemehl
1/4 TL geriebenen Ingwer
etwas Pfeffer

Das Rindfleisch in ein Schuesselchen geben und mit der Sojasauce und dem Reiswein ca 20 Minuten lang marinieren. 
Unterdessen den Broccoli in kleine Roeschen schneiden. Dann in gesalzenem Wasser fuer 2 Minuten kochen, dann abgiessen.
Die Zutaten der Sauce in einem Schuesselchen zusammen mischen.
Das Oel in einem Wok erhitzen und den gehackten Knoblauch und das Rindfleisch darin anbraten. Den Broccoli zugeben und mischen, dann die Sauce dazu geben und kurs koecheln lassen, bis die Sauce eindickt.
Sofort servieren!

Chinese Broccoli and Beef 


This is a very quick vegetable and meat recipe from China. 
You can serve it - as they do in China - as a side dish to many small dishes, or how I do it, served with white rice, as a full meal. 
You can also cook it with cauliflower!


For 4-6 Persons:
1 big Broccoli
450 g Beefsteak, cut into slices
2 tbsp Soy Sauce
2 tbsp Chinese Rice Wine
2 cloves of Garlic, chopped
2 tbsp Sunflower Oil


For the Sauce:
100 ml Water
3 tbsp Oyster Sauce
3 tbsp Soy Sauce
1 tbsp Chinese Rice Wine
1 tbsp Sesame Oil
1 tbsp Cornstarch
1/4 tsp grated Ginger
some Pepper

Put the beef into a little bowl and marinate for approx. 20 minutes with the soy sauce and rice wine. 
Meanwhile cut the broccoli into small rosettes and cook for 2 minutes in salted boiling water. Drain well. 
Mix the ingredients of the sauce well together. 
Heat the oil in a wok and fry the garlic and beef well. Add the broccoli and mix well. Then add the sauce and let cook until the sauce thickens.
Serve immediately!
]]>
<![CDATA[Geburtstagstorte mit Vanillepuddingfuellung und bunter Ueberraschung!]]>Sun, 29 Jan 2017 10:28:36 GMThttp://pane-bistecca.com/rezepte-recipe-blog/geburtstagstorte-mit-vanillepuddingfuellung-und-bunter-ueberraschungDas wird jetzt ein laengerer Eintrag.... vor allem wegen der vielen Bilder!
Mein Patenkind hatte gestern Geburtstag und ich musste natuerlich dazu eine Torte backen, das liess ich mir nicht nehmen!
Lange habe ich ueberlegt, ob ich die uebliche 3-Tages Torte oder den normalen Schokoladekuchen machen soll.
Nein! Es sollte etwas Besonderes werden! Schliesslich hat mein Patenkind nicht jeden Tag Geburtstag und ich bin auch nicht jedes Jahr zu seinem Geburtstag hier in Europa.
Es hat mir unheimlich Spass gemacht, diese Torte herzustellen, mit Ueberraschung, und dann beim Anschneiden zu sehen, wie mein Patenkind reagiert.
​Echt wunderbar!!!!

Ich habe fuer die Torte ein Rezept der Amadeustorte von Rosalilla aus dem Chefkoch verwendet und leicht angepasst. Ich kann das nur empfehlen, die Torte wird wunderbar frisch und feucht durch die Vanillepuddingfuellung, einfach yummy und nicht schwer wie mit einer Buttercremefuellung!!!
Ich habe sie mit einer Schokoladenglasur bedeckt und mit Pralinen und kleinen Schaumkoepfen dekoriert. Als Ueberraschung habe ich sie gefuellt und zwar mit Smarties! Die sind dann beim Aufschneiden herausgepurzelt!
​Koestlich!!!
Amadeustorte von Rosalilla

Ich habe aus dem Teig 3 Schichten gebacken in einer 24er Springform. Ich habe die Schokolade nicht ganz geschmolzen, sondern zerhackt, das gab der Torte eine hellere Farbe und sie hat trotzdem Schokoladegeschmack. 


Ich habe auch keinen Likoer zugegeben in der Fuellung, da ich die Torte im Vanillegeschmack belassen wollte. 

Arbeitsgang:
Aus dem Teig 3 duenne Schichten einzeln backen und vollstaendig auskuehlen lassen. 
Die erste Lage der Torte mit viel Vanillefuellung einstreichen.
Die zweite Schicht darauf legen.
Ein Glas von ca 10 cm Durchmesser auf die Torte legen und rundherum mit einem spitzen Messer gerade nach unten schneiden. Dieses runde Stueck sorgfaeltig aus der Torte heben.

Dieses Loch jetzt mit vielen bunten Smarties auffuellen.
Die Torte jetzt nochmals dick mit Vanillefuellung bestreichen, aber bitte nicht ueber die Smarties, sonst werden sie weich!
Die dritte Schicht der Torte auflegen. 
Die Seite der Torte mit dem Rest der Vanillecreme bestreichen.
Ein Beutel Milchschokoladenglasur schmelzen und ueber die Torte giessen, flachstreichen und die Torte mit Pralinen, Schaumkoepfen und Smarties verzieren. Die kleben dann vonselbst auf der hartwerdenden Glasur. 
Die Torte im Kuehlschrank mindestens 1-2 Tage durchziehen lassen. Dann schmeckt sie am Besten!

​Ueberrascht Euer Patenkind (oder ein anderes Geburtstagskind) mit dieser feinen Torte!

Birthday Cake with Vanilla Pudding Filling and colorful Surprise!


This is a pretty long entry in my blog.... because of the many pictures!
My godchild had birthday yesterday and of course I had to bake a cake, I really wanted to do that!

At first I was thinking of baking the usual 3-day cake or the normal chocolate cake. 
But no! It should be something really special for my godchild. He doesn't have a birthday every day and I am not in Europe every year for his birthdays. 
I am very happy to have baked this cake, filled with a surprise, and to see how my godchild looked when cutting the cake!
Just wonderful!!!

I made a cake with this Recipe of the Amadeus Cake from Rosalilla from the Chefkoch and adapted it a little. I can really recommend this cake, it is wonderfully soft and juicy through the vanilla pudding filling, just delicious and not heavy like using a butter cream!!
I used a chocolate cover for the cake and decorated it with pralines and chocolate marshmallows. As a surprise I filled the cake with colorful smarties! 
When the birthday boy cut the cake all these smarties fell out!
Just wonderful!!


For the cake dough:
​250 g soft Butter
240 g Sugar
6 Eggs
150 g Milk Chocolate melted
100 g Cornstarch
200 g Flour
2 tsp Baking Powder

Filling:
1 Pack Vanilla Pudding Powder 
500 ml Milk
200 ml Whipping Cream
1 Pack chocolate Cake Cover
some Pralines and chocolate Marshmallows
Smarties

Mix butter and sugar together, add the eggs, then add the melted chocolate (I did chop the chocolate) and mix well. Mix flour, cornstarch and baking powder together and add to the butter-egg mixture. Mix well. 
Line a 24 cm diameter cake pan with baking paper and bake three small cakes with this dough. Let them cool down completely. 


Cook the vanilla pudding as advised on the packaging and let it cool down.
Beat the whipping cream stiff and fold into the pudding. 


How to assemble the cake:
Put one layer onto a plate and cover the cake generously with the vanilla filling.  
Put the second layer on top. 
Use a glass of approx. 10 cm diameter and put it into the middle of the cake. With a sharp knife cut all around it into the cake. Take this round piece out of the cake.
Fill the hole with smarties.

Spread more vanilla cream onto the cake. Please do NOT spread some of it onto the smarties or they get all soggy!
Put the third layer of the cake on top. 

Spread some vanilla cream around the sides of the cake.
Heat the chocolate cover in a bain marie until melted and spread it over the cake. Flatten it evenly. Then decorate the cake with pralines, smarties and chocolate marshmallows. They will stick to the cake when the chocolate cover is dry.
 Keep the cake in the fridge for 1-2 days. It will be much better after this time, the vanilla cream will make the cake very soft and juicy!


Surprise your godchild (or any other birthday child) with this cake!
]]>