<![CDATA[PANE - BISTECCA - Rezepte-Recipe-Blog]]>Wed, 21 Jun 2017 12:05:38 +0800Weebly<![CDATA[Gebratener Rosenkohl mit Sesam]]>Wed, 21 Jun 2017 02:49:22 GMThttp://pane-bistecca.com/rezepte-recipe-blog/gebratener-rosenkohl-mit-sesam Wie schon frueher erwaehnt, sind wir hier im Schnittpunkt der Jahreszeiten. So ist es fuer uns moeglich, im Sommer Wintergemuese und Fruechte zu erhalten und im Winter Sommerliches.
So habe ich hier wunderschoenen Rosenkohl gefunden und da ich den so liebe, gleich ein neues Rezept erfunden.
 Ich mag Rosenkohl in Butter geroestet, denn das gibt ihm einen viel feineren Geschmack.
​Langsam geroestet, in Butter, nicht in Oel und dann mit Sesam bestreut, war er einfach goettlich!
Fuer 2 Personen:
300 g Rosenkohl
20 g Butter
Salz und Pfeffer
Paprika
1 kleine Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 TL Sesam Samen
3 EL Sahne

​Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken. Den Rosenkohl vierteln.
Die Butter in einer weiten Pfanne schmelzem und den Knoblauch und die Zwiebel zugeben. Gut anschwitzen, dann den Rosenkohl zugeben und wuerzen. Alles auf kleinem Feuer durchroesten, bis der Rosenkohl bissfest ist, dann die Sesam Samen zugeben. Zuletzt die Sahne dazu geben und kurz durchbraten.
​Mit etwas Sesam bestreut servieren.

Roasted Brussels Sprouts with Sesame


As I mentioned earlier already, we are kind of in the middle of two seasons, to the left Australia, who has Winter now and to the right Europe, Summer at the moment. So it's no wonder we can get winter vegetables and fruits in summer and vice versa. 
I found this beautiful Brussels sprouts and as I love it, I slowly roasted it in butter. Then I sprinkled them with sesame, delicious! I love to cook Brussels sprouts in butter, that gives them a much better taste. 

For 2 Persons:
300 g Brussels Sprouts
20 g Butter
Salt and Pepper
Paprika
1 small Onion
2 cloves of Garlic
2 tsp Sesame Seeds
3 tbsp Whipping Cream

​Chop the onion and garlic finely. Cut the Brussels sprouts into quarters. 
Melt the butter in a flat pan and add the garlic and onion. 
Let cook for a short while until slightly soft, then add the Brussels sprouts. Season well and let simmer on small heat until the sprouts are almost soft. Add the sesame seeds and last also the whipping cream. Toss and let warm up.
Serve with some sesame sprinkled on them.
]]>
<![CDATA[Wilma's Schoggigade - Schweizer Dessert]]>Mon, 19 Jun 2017 03:28:21 GMThttp://pane-bistecca.com/rezepte-recipe-blog/wilmas-schoggigade-schweizer-dessertWieder einmal hatte ich viele Gaeste zum Essen und ich hatte kaum Zeit, zeitintensive Sachen herzustellen. So kam mir eine schnelle Idee fuer's Dessert. 
Wieso nicht einfach eine Tafel Schokolade in Blaetterteig packen und backen? 
Wisst Ihr was? 
Ich habe meiner Tochter alles hingelegt, erklaert was ich will und sie hat eine dunkle und eine weisse Schokolade verpackt und gebacken. Die Gaeste haben sich da so sehr drauf gestuerzt, dass wir 2 weitere machen mussten!
Wir haben verschiedene Schokoladen benutzt, solche mit Nuessen, Orange, Mokka, etc. alle schmeckten echt super!
Pro Schoggigade braucht man:
1 Tafel Schokolade, egal welche Geschmacksrichtung
1 Blaetterteig, 3 Mal so gross wie die Tafel Schokolade

Den Blaetterteig auf ein Backpapier legen und die Schokolade in die Mitte legen.
Beide Seiten in Streifen schneiden und Faecherartig ueber die Schokolade legen.
Im Ofen bei 200 C Grad 20-25 Minuten backen.
Warm servieren!

Tip:
Dunkle Schokolade mit Orangengeschmack passt wunderbar!
Weisse Schokolade mit Himbeeren auch!
Wie waer's mit Caramel?
Oder nussige Schokolade?
Alles passt!

Wilma's Schoggigade - Swiss Chocolate Dessert


Again I had to feed a whole crowd of people and had almost no time to prepare. But I had an idea, how to make an easy dessert. 
Why not just wrap chocolate into puff pastry?
And you know what?
I explained my daughter what I wanted and she started wrapping and baking. We made a dark chocolate and a white chocolate one. And our guests liked them so much, we had to bake two more!
We used chocolate with some taste, like nuts, orange or mocha. They all tasted delicious!


Per Schoggigade you need:
1 Block of Chocolate, any taste
1 Puff Pastry, 3 times the size of the chocolate

Put the rolled out puff pastry onto a baking paper and put the chocolate into the middle.
Cut the sides of the puff pastry into stripes and fold them over the chocolate as shown in the pictures.
Bake in the oven at 200 C for 20-25 minutes.
Serve warm!


Tip:
Dark chocolate with orange taste is wonderful!
Try white chocolate with raspberries!
How about trying caramel?
Or chocolate with nuts?
All of them are perfect!
]]>
<![CDATA[Gnocchi aus Kartoffelbreiflocken]]>Sat, 17 Jun 2017 05:09:17 GMThttp://pane-bistecca.com/rezepte-recipe-blog/gnocchi-aus-kartoffelbreiflockenIch mache ja normalerweise Gnocchi mit frischen, gekochten Kartoffeln
Doch da ich ja zwei Haushalte habe, einen in Europa und einen in Asien, muss ich immer kurz vor dem "Haushaltwechsel" Reste aufbrauchen. Dazu gehoeren Mehle, Fertigmischungen, Kaffee, Gebaeck etc. Diesmal hatte ich noch Kartoffelbreiflocken und wollte aber nicht wie ueblich, Kartoffelbrei machen. Also habe ich versucht, Gnocchi daraus zu machen. Klar, dass dies schneller geht, als wenn man Kartoffeln kocht, schaelt und stampft und die Gnocchi waren auch gut, aber ich denke, die frischen Gnocchi sind doch noch um einiges besser. 
Trotzdem bringe ich Euch das Rezept, falls es jemand eilig hat und keine schon fertig hergestellten Gnocchi kaufen will. 
Fuer 4 Personen:
 Ich habe 500 ml Wasser aufgekocht und im selben Messgefaess bis 500 ml hoch Kartoffelbreiflocken aufgefuellt. Mischt dieses in das kochende Wasser, sofort Hitze ausmachen und gut vermischen. Leicht auskuehlen lassen.
1 TL Salz
1/2 TL Pfeffer
2 Eier
im Messgefaess bis ca 700 ml Mehl einfuellen und das alles miteinander verkneten, bis ein nicht klebender Teig entsteht. 
Aus dem Teig fingerdicke Rollen herstellen, diese in ca 2-3 cm lange Stuecke schneiden und diese ueber das spezielle Rillenholz fuer Gnocchi (oder die Zinken einer Gabel) rollen. Auf einem bemehlten Tuch bis zum Kochen lagern.

Einen grossen Topf mit Salzwasser aufkochen und die Gnocchi darin solange kochen, bis sie obenauf schwimmen. Mit einem Schaumloeffel herausschoepfen und direkt in die Sauce geben.
Heiss servieren!

Hier bei Netzshopping findet Ihr eine grosse Wahl von Schaumloeffeln!

Tip:
Eine beliebige Tomatensauce herstellen. Zum Beispiel die Tomatensauce mit Rotwein, die selbstgemachte Tomatensauce, oder die Italienische Wurst-Bolognese

Gnocchi made with Mashed Potato Flakes


I normally make Gnocchi with fresh, cooked Potatoes
But as I have two households, one in Europe and one in Asia, I have to use leftovers up, before I move to the other household. That are leftovers like flours, ready made mixtures, coffee, cookies, etc. This time I had some mashed potato flakes, that needed to be used. So I tried to make Gnocchi, instead of the usual mashed potatoes. 
Of course, it's not the same as having real Gnocchi, but they tasted good and it took a lot less time making them, because you avoid to cook potatoes, peel them and mash them. But the fresh ones are still better!
I bring you this recipe just in case you want to serve homemade Gnocchi, but have not enough time to do them from scratch. 


For 4 Persons:
I boiled 500 ml Water and measured in the same measuring cup 500 ml mashed potato flakes. Mix them with the boiled water and let cool slightly. 
1 tsp Salt
1/2 tsp Pepper
2 Eggs
measure in the same measuring cup approx 700 ml flour, add everything to the potato mixture and knead together until you have a non sticking dough.

Make finger thick sausages out of this dough and cut them into 2-3 cm long pieces. 
Roll each piece over the special grooves of the Gnocchi wood (or over a fork).
Put them onto a floured towel. 


Bring a big pot of salted water to a boil and boil the Gnocchi until they float on the surface. Take them out with a slotted spoon and put them directly into the sauce. 
Serve hot!


Tip:
Use any tomato sauce. For example the Tomato Sauce with Red Wine, the homemade Tomato Sauce, or the Italian Sausage-Bolognese
]]>
<![CDATA[Mango Mousse]]>Thu, 15 Jun 2017 03:52:32 GMThttp://pane-bistecca.com/rezepte-recipe-blog/mango-mousseHier in Asien kriegt man wunderbare Mangos!
Ich muss zugeben, dass ich reife Mangos nicht mag. Komisch, nicht wahr? Aber die unreifen.... oh yummy! Deshalb gibt es bei mir auch das Rezept fuer Green Mango Smoothies! Mega lecker!!!!
Aber zurueck zum Rezept von heute!
Bei uns gab es reife Mangos ganz guenstig zu kaufen und ich musste ein Dessert fuer 25 Personen machen, so dachte ich, das passt! Und das Dessert ist sowas von einfach, ich glaube, man kann kein schnelleres, einfacheres Rezept finden. Und dann auch noch mit nur 2 Zutaten!
Ich finde es toll, wie kitschig gelb dieses Dessert geworden ist! Reife Mangos haben doch etwas tolles an sich!
Fuer 25 kleine oder 10 mittelgrosse Glaeser:
1 kg Mango, schon entsteint und in Wuerfel geschnitten
1 kg Natur Joghurt

​Die Mangos entsteinen und das Fleisch in einen Blender geben.
Das Joghurt dazu geben und blenden bis es ganz weich ist. Die ganz reifen Mangos werden nicht fluessig!
Die Masse in die Glaeser verteilen und mindestens 4 Stunden kalt stellen.
Die Glaeser mit Beeren oder Streuseln dekorieren und kalt servieren.

Dieses Mousse benoetigt KEINEN Zucker! Die Mangos sind suess genug!

Mango Mousse


Here in Asia you can get really nice ripe Mangoes!
I have to admit I don't like ripe mangoes. Strange, right? But I love unripe mangoes, that's why you can find my recipe for Green Mango Smoothies here on my blog! Absolutely delicious!
But back to today's recipe!
I found ripe mangoes at the supermarket, all looking good but marked down. So I bought some, as I had to make a dessert for 25 people. This dessert is so very easy, I think you won't get a more simple and quick recipe anywhere. And it's made with just 2 ingredients!
I like how kitschy the yellow color looks without adding any coloring. Ripe mangoes... they love their color. 


For 25 small or 10 medium Jars/Cups:
1 kg Mango, measured without skin and stone
1 kg Plain Yogurt

Take the skin off the mangoes and take the stone out. Dice the flesh and put it into a blender.
Add the yogurt and blend until smooth.
Mangoes don't get liquid. 
Pour it into your jars or cups Let cool in the fridge for at least 4 hours. 
Decorate the cups with berries or sprinkles. Serve cold.
This Mousse doesn't need any sugar, as the mangoes are so sweet already. 
]]>
<![CDATA[Lachs - Hamburger - wirrettenwaszurettenist]]>Wed, 14 Jun 2017 06:00:00 GMThttp://pane-bistecca.com/rezepte-recipe-blog/lachs-hamburger-wirrettenwaszurettenistDie Zeit vergeht so schnell, schon wieder ist es Zeit fuer eine Rettung. 
Dieses Mal retten wir die Hamburger. Hamburger sind bekannt als Fast-Food, etwas, was man im Vorbeiweg schnell fertig kauft und in sich reinstopft. Seit einigen Jahren aber, hat der Hamburger vom McDonald in die Restaurants gefunden. Es ist IN, in Brasserien und Steakhaeusern Hamburgers zu servieren, meist mit vielen verschiedenen Beilagen und Saucen. 
Aber eigentlich ist es wirklich keine grosse Hexerei, selbst Hamburger zu machen. 
Aber...
Wer alle Zutaten selber machen will, muss gut vorbereiten. Die Saucen koennen schon lange im Voraus gemacht werden, denn die passen auch zu Steaks oder Grillwaren. Die Broetchen kann man auch vorbereiten, die kann man auch einfrieren, oder ueber Nacht stehen lassen. 
Heute muss ein Hamburger nicht mehr unbedingt mit Rindfleisch gemacht werden. Es gibt viele Varianten, wie zum Beispiel Fischburger, Quinoaburger, Linsenburger, Chickenburger, und vieles mehr. Jedem nach seinem Geschmack. Das kommt mir sehr gelegen, denn die Rindfleischburger mag ich nicht so. Deshalb habe ich auch einen Lachsburger gemacht!

Eigentlich wird gemunkelt, dass der Name Hamburger wirklich aus Hamburg stammt. Man hat naemlich auf die Schiffsreise nach Amerika, damals anfangs 1900, Weizenbroetchen mit Frikadellen mitgenommen, solche Broetchen nannte man "Hamburger Stuecks". Auf der Weltausstellung in St. Louis in 1904 wurden solche Hackfleischbroetchen bekannterweise als "Hamburg" - noch ohne er - verkauft.
 Die Hamburgerbroetchen nach diesem Rezept einen Tag zuvor machen

Die BBQ Sauce oder die
 BBQ Sauce mit geroesteten Erdbeeren kann schon frueher hergestellt werden.
Fuer Fischburger kann auch eine Hollandaise Sauce oder eine Cocktailsauce verwendet werden.
Oder wie waere es mit einer Zitronen-Petersilien-Sauce von Lani's Lecker Ecke?
​Die schnelle Orangen-Hollandaise Sauce von Barbaras Spielwiese passt auch super!

Fuer 2 grosse Lachsburger:
500 g frischer Lachs
1/2 Bund Schnittlauch
1/2 Bund Petersilie
Salz und Pfeffer
1 EL Chinesischer Reiswein Essig
3 EL gemalene Mandeln

Panade:
4 EL Mehl
1 Ei
4 EL Panko/Paniermehl

Den Lachs in Wuerfel schneiden und zusammen mit allen anderen Zutaten in den Blender geben. Alles gut zusammenschneiden lassen.
Die Masse zu grossen Hamburgern formen und in den Kuehlschrank geben. Mindestens 15 Minuten kuehlen lassen.
Dann Die Hamburgen im Mehl, dann im verschlagenen Ei und zuletzt in den Brotbroeseln wenden.
Die Lachsburger in wenig Oel unter mehrmaligem Wenden schoen durch braten. 

​Unterdessen die Hamburgerbroetchen 
aufschneiden und mit wenig Butter bestreichen. In einer heissen flachen Pfanne leicht anroesten.
Eine Tomate in Scheiben schneiden. Salatblaetter und Spinatblaetter waschen und trocknen. Avocado in Streifen schneiden. Ein wenig Kohl feinhacken oder Coleslaw benuetzen.

Den unteren Teil der Broetchen in Teller geben, mit 2 EL Mayonnaise bestreichen, ein paar Spinat- und Salatblaetter darauf legen. Mit Coleslaw bestreuen und eine Tomatenscheibe darauf legen. Noch einen EL Mayonnaise darueber geben und mit Salat- und Spinatblaettern belegen, dann den Lachs-Hamburger darauf legen. Avocado auf den Fisch geben, mit Salat- und Spinatblaettern und etwas Coleslaw belegen und den oberen Teil des Broetchens darauf geben. Wer wuenscht kann die ganze Sache mit einer beliebigen Sauce begiessen. 

​Ich habe den Hamburger mit Randenchips serviert, man kann aber auch Lotuschips, Kalechips, gebratene Zwiebelringe, Zucchinichips oder anderes dazu servieren. 
​Enjoy!
Und hier sind die Links zu meinen Mitrettern:

1x umrühren bitte aka kochtopf Der Albóndigas Burger

Anna Antonia Sultans Burger 

auchwas Fisch Burger 

Brittas Kochbuch Lammburger 

Brotwein Cheeseburger mit Sauerteig Hamburger Brötchen - Burger Buns mit Lievito Madre

Cuisine Violette Grundrezept Burger-Patties 

Food for Angels and Devils Alpenburger

From-Snuggs-Kitchen Cole Slaw 

genial-lecker Hamburger nach Rike  


Katha kocht! Cheeseburger mit Guacamole 

Leberkassemmel und mehr Chili-Cheese-Burger 

lieberlecker Asia Burger 


magentratzerl Frankenburger 

münchnerküche Rauchige BBQ Sauce 

our food creations Griechischer Bauern-Burger 

Paprika meets Kardamom Der sauigste Cheeseburger ever mit der weltbesten Burgersauce 

Prostmahlzeit, die TurbohausfrauRettungsaktion: Burger

Summsis Hobbyküche Cheesburger ohne Tamtam 

The Apricot Lady Cheeseburger mit karamellisierten Zwiebeln 

Salmon Hamburger - safe our food by doing it yourself!


Time flies, it's time again for a food saving with the group of #wirrettenwaszurettenist. 
This time we safe the Hamburgers. Hamburgers are famous as a fast-food, something you eat, when you are out and want to eat quickly and cheap. But it's been a few years now that hamburgers have turned up as IN food on the menu of restaurants, brasseries and steak houses. They are mostly huge and served with all kinds of sides and sauces. 
But actually, making your own hamburger is not hard.
But....
if you make all sides and ingredients yourself, then it takes time, you have to prepare some of them, like the sauces, in advance. Anyway you can use those with BBQ's and meats all year long. Also the buns can be made ahead and frozen. 

Today a hamburger does not have to be made only with beef. There are so many varieties, like for example Fish-Burgers, Quinoa Burgers, Lentil Burgers, Chicken Burgers and many more. It's up to your liking. This is perfect for me, then I don't like beef burgers, so I can make my favorite fish-burger!

Actually, they say, the word hamburger really comes from the city of Hamburg. When the Germans in the beginning of the 20th Century took the ships from Hamburg to America, mostly they took wheat buns filled with beef balls with them. Such a "sandwich" was called "Hamburger piece". At the World exhibition in St. Louis in 1904 they sold such breads as "Hamburg" - at that time without the er at the end.


Prepare theHamburger Buns recipe one day ahead.

Here is the recipe for the BBQ Sauce or the
 BBQ Sauce with roasted Strawberries both can be cooked way ahead. .
For Fish-burger you can also use a Hollandaise Sauce or a Cocktail sauce.
Or use a Lemon Parsley-Sauce from Lani's Lecker Ecke.
​The quick Orange-Hollandaise Sauce from Barbaras Spielwiese is also perfect!

For 2 big Salmon Burger:
500 g fresh Salmon
1/2 Bunch Chives
1/2 Bunch Parsley
Salt and Pepper
1 tbsp Chinese Rice wine Vinegar
3 tbsp ground Almond

Coating:
4 tbsp Flour
1 Egg
4 tbsp Panko/Breadcrumbs

Dice the salmon and put it with all other ingredients into the blender. Blend to make a smooth paste. 
Form 2 big hamburgers out of this mass and put them into the fridge for at least 15 minutes. 
Then turn them over first in flour, then egg and lastly the breadcrumbs.

Fry the salmon burgers in little oil on both sides until well cooked. 

Meanwhile cut the hamburger buns into two halves and spread them with a little butter. Roast them in a flat pan to make them crisp.
Slice a tomato, wash some lettuce and spinach leaves, cut an avocado into slices, and use some coleslaw or chop some cabbage.

Now assemble as follows: Put the lover part of the bun into a plate and spread 2 tbsp mayonnaise onto them. add some lettuce and spinach leaves, sprinkle with some coleslaw and add a slice of tomato. Add another tbsp of mayonnaise, add lettuce and spinach leaves. Now put the salmon burger on top. Add some avocado, lettuce and spinach leaves and coleslaw. Add some sauce to your liking and cover with the top of the bun. 
I served my Hamburger with beet chips, but you can serve it with whatever you like. Try some Lotus ChipsKale Chipsfried onionringsZucchini Chips.
​Enjoy!
]]>
<![CDATA[Vollkorn-Graham Brot]]>Mon, 12 Jun 2017 02:54:30 GMThttp://pane-bistecca.com/rezepte-recipe-blog/vollkorn-graham-brotWir moegen richtig starkes, schmackhaftes Mehl in unserem Brot. 
Deshalb moegen wir auch Graham Brot. 

Wusstet Ihr:

Der Name "Grahambrot" geht zurück auf den amerikanischen Arzt Sylvester Graham (1794 -1851). Es handelte sich um ein Brot aus ungesiebtem, feingeschrotetem Vollkornweizen. Es wurde ohne Zusatz von Treibmitteln wie Sauerteig oder Hefe nach spontaner Gärung in einer Kastenform gebacken. Sylvester Graham entwickelte das Grahambrot im Jahr 1829. Zu jener Zeit galt es als Zeichen eines höheren wirtschaflichen Status, Brot aus Weißmehl zu essen.
Was heutzutage im Handel als "Grahambrot" bezeichnet wird, ist meist ein Kastenbrot mit einem hohen Anteil an Vollkornschrot, bei dem - im Gegensatz zur Absicht von Sylvester Graham - Hefe, manchmal auch Sauerteig, als Treibmittel verwendet wird. In Abweichung von der urspünglichen Rezeptur wird in der Regel auch Salz zugegeben. Aufgrund des hohen Vollkornanteils gilt das Brot als gesundheitsfördernd. Es hat einen hohen Anteil an Eiweiß und enthält viele Mineralien und Balaststoffe. Grahambrot ist säurearm und hat eine braune Krume. Mit 100 gr. Grahambrot kann man zum Beispiel den täglichen Bedarf an Vitamin B1 zu 18% abdecken, den Bedarf an Eisen zu 11 % und den Bedarf an Magnesium zu 12 %. Grahambrot ist sowohl lose beim Bäcker als auch von verschiedenen Herstellern abgepackt im Supermarkt zu finden.
(aus www.lebensmittel-warenkunde.de)
Fuer einen grossen Laib oder 2 mittlere Laibe:
1 kg Vollkorn-Graham Mehl
20 g Trockenhefe
600 ml warmes Wasser
25 g Salz

Das Mehl mit der Trockenhefe vermischen.
Die Kuechenmaschine anstellen auf Stufe1 und langsam das warme Wasser eingiessen.
Sobald der Teig zusammen kommt, das Salz zugeben.
Die Maschine auf Stufe 2 stellen und ca 8 Minuten kneten lassen. 
Die Schuessel zudecken und mindestens 2 Stunden ruhen lassen.
Der Teig wird sehr luftig werden.
Den Teig auf eine bemehlte Flaeche geben und nun von oben nach unten strecken und in Dritteln einfalten. Den Teig um 90 Grad drehen und nochmals strecken und in Dritteln falten. 
Dann den Teig in der Mitte hochheben, er wird an den Enden etwas langezogen, dann aufrollen.
Zugedeckt nochmals 10 Minuten ruhen lassen, dann mit dem Messer nach Belieben einschneiden. Zudecken und nochmals 10 Minuten ruhen lassen.
Unterdessen den Ofen auf 250 C Grad aufheitzen.
Das Brot auf ein Backblech legen und in den Ofen schieben. Sofort Wasser in den Ofen kippen, oder die Waende aussprayen.
Ofen schliessen, Hitze auf 230 C Grad herunterstellen und 10 Minuten anbacken. 
Nach den 10 Minuten den Dampf ablassen, Hitze auf 200 C Grad herunterstellen und das Brot nochmals 30-35 Minuten fertig backen. 
Das Brot auf einem Gitterrost auskuehlen lassen.

Wholewheat-Graham Bread


We love strong floured tasty bread flour in our bread!
That's why we also love Graham breads!


Did you know:
The Name "Graham Bread" goes back to the American Physician Sylvester Graham (1794 -1851). It is a bread made with coarsely milled wholewheat corns. It would be baked in a square cake dish after fermentation with water, without using yeast or sourdough. 
 Sylvester Graham did this first in 1829. At that time actually rich people only ate white breads. 

What you get nowadays as "Graham Bread" is most often a square bread with a high part of wholewheat and - to the contrary to Dr. Sylvester Graham - with yeast or sourdough. 
Also nowadays salt is added. They say, because of this flour the bread is very healthy. It has a high content of fiber, minerals and protein. With only 100 g you cover your daily need of Vitamin B1 to 18%, Iron to 11%, Magnesium to 12%. 

(from www.lebensmittel-warenkunde.de)

For one big Bread or 2 medium size Breads:
1 kg Wholewheat-Graham Flour
20 g Dried Yeast
600 ml warm Water
25 g Salt

Mix the flour with the dried yeast.
Now turn your kitchen machine on on level 1 and let the water slowly flow in. 
As soon as the dough comes together add the salt. Let work on level 1 for a while.
Turn the machine up to level 2 and knead for approx. 8 minutes. 
Cover the bowl and let it rest at least for 2 hours. 
The dough will be very airy. 
Put the dough onto a floured surface and stretch the dough up and down, then fold a third each into the middle.
Turn the dough 90 degrees and do the same again.
Now lift the dough in the middle so it will stretch on both sides and roll it up.  
Cover it again and let rest for 10 minutes. Then score it the way you like. Cover again and let rest for another 10 minutes. 
Meanwhile heat the oven to 250 C. 
Put the dough onto a baking tray and put it into the oven. Pour some water into the oven or spray the sides to make steam. Close the oven, turn the heat to 230 C and bake for 10 minutes. 
After 10 minutes open the oven to let the steam out. Close again, turn the heat to 200 C and bake another 30-35 minutes. 
Let it cool on a wire rack.
]]>
<![CDATA[Avocado Eggrolls]]>Thu, 08 Jun 2017 04:12:45 GMThttp://pane-bistecca.com/rezepte-recipe-blog/avocado-eggrollsFingerfood ist etwas Feines und man kann dabei bei der Herstellung seine Phantasie walten lassen. Ich habe reife Avocados gehabt und habe daraus Springrolls oder Eggrolls gemacht. Leider sind meine beim Kochen geplatzt, so dass ich empfehle, 2 Springroll Wrappers darum zu legen, damit die Umhuellung etwas dicker wird. Die Feuchtigkeit der Fuellung macht sonst den Wrapper zu nass.
So lernt man eben bei jedem Kochversuch!
Geschmeckt haben sie aber trotzdem wunderbar!
Fuer ca 12 Eggrolls:
24 Springroll Wrappers
1-2 reife Avocados, je nach Groesse
6 getrocknete Tomaten in Oel, gehackt
1/2 Zwiebel, gehackt
1 TL Zitronensaft

Salz und Pfeffer

Die Avocado mit den gehackten Tomaten, der gehackten Zwiebel, dem Zitronensaft, Salz und Pfeffer gut zerdruecken. 
2 Springroll Blaetter aufeinander legen und rundherum mit Wasser bestreichen. So drehen, dass eine Spitze zu mir gedreht ist. Etwas der Fuellung in diese Ecke geben.
Die Ecke nach oben falten, die Seiten einschlagen und aufrollen.
Etwas Oel in einer flachen Pfanne erhitzen und die Eggrolls darin rundherum braten.
Die Eggrolls warm oder kalt mit Sweet Chili Sauce servieren. 

Avocado Egg-Rolls


Finger-food is delicious! And actually you can let you fantasy go berserk. I still had some ripe avocados and I made some egg-rolls with them. Sadly they fell slightly apart when cooking, so I advise you to use two wrappers to make them. The problem is the humidity of the filling, that will soak the wrapper. 
That's how we learn through cooking!
But they were delicious!


For approx 12 Egg-rolls:
24 Spring-roll Wrappers
1-2 ripe Avocados, depending on the size
6 dried Tomatoes in Oil, chopped
1/2 Onion, chopped
1 tsp Lemon Juice

Salt and Pepper

Mash the avocado with the chopped tomatoes, onion, lemon juice, salt and pepper.
Put two spring-roll wrappers onto the table with a corner pointing down to you. Brush the edges with water. Add some of the filling.
Fold the corner up, fold the sides in and roll it up. 
Heat some oil in a flat pan and fry the egg-rolls on all sides. 
Serve the egg-rolls warm or cold with some sweet chili sauce. 
]]>
<![CDATA[Gemuese-Steinpilz Suelzli - typisch Schweiz]]>Mon, 05 Jun 2017 03:50:20 GMThttp://pane-bistecca.com/rezepte-recipe-blog/gemuese-steinpilz-suelzli-typisch-schweizWie schon frueher erwaehnt, ist Suelze in der Schweiz sehr ueblich. Ich habe Euch schon zwei Rezepte gebracht, das Suelzli und das Schinken Suelzli
Diesmal habe ich die Suelze mit Geschmack veredelt und vegetarisch gemacht. Man kann Suelze selber machen, es ist eigentlich keine grosse Hexerei, (hier ist ein Rezept dazu) oder man kann Sulzpulver benuetzen. Da ich keine Zeit hatte, lange Fleisch und Knochen auszukochen, habe ich das Sulzpulver benuetzt. Als Geschmacksveredlung habe ich das Wasser der eingeweichten Steinpilze benuetzt. Das gab ihm echt einen ganz edlen Geschmack!
Da Suelze weich ist, habe ich knackiges Gemuese reingegeben. Dabei habe ich auch auf die Farben geachtet, denn man isst ja auch mit den Augen. Man kann die Suelze in einer Cakeform machen, oder auch in Dosen, die man sammeln kann. 
Und dabei kam dann dies zustande! 
Fuer eine Cakeform oder 8 kleine Dosen:
1-2 Karotten, in ganz schmale Stifte geraffelt
1/2 Zucchini, nur die Teile mit der Schale, ebgehobelt
1 Fenchel, in Wuerfel geschnitten
5-6 braune Pilze, in Scheiben geschnitten
20 g getrocknete Steinpilze, in 120 ml warmem Wasser eingelegt
3 Beutel Sulzpulver fuer je 250 ml

Zuerst alles Gemuese vorbereiten und in gesalzenem Wasser knackig kochen. (ausser den Pilzen)
Die getrockneten Steinpilze in warmem Wasser einweichen und drin lassen, das Wasser wird der Geschmacksverstaerker. 
Das Sulzpulver in warmem Wasser aufmischen und zum Kochen bringen, gut mischen bis es klar ist und alles Pulver aufgeloest ist. 
Das gekochte Gemuese und die in Scheiben geschnittenen Pilze, mit den eingeweichten Steinpilzen und dem Einweichwasser dazu geben und alles gut vermischen. 
Alles in die Cakeform, oder die Dosen giessen. Wenn Ihr die Cakeform gebt, dann legt diese vorher mit Klarsichtfolie aus, da es dann einfacher ist, die Suelze heraus zu nehmen. 
​Die Dosen oder Cakeform ueber Nacht in den Kuehlschrank geben.
Zum Servieren die Folie oben loesen und die Suelze auf eine Platte stuerzen, dann die Klarsichtfolie auf beiden Seiten leicht ziehen, so dass siech alles aus der Cakeform loest.
Falls Ihr die Suelze in Dosen gemacht habt, einfach mit einem spitzen Messer rundherum die Suelze loesen, dann auf einen Teller stuerzen und die Dose leicht schuettelnd hochheben, so dass die Suelze rauskommt. 
Kalt mit knusprigem Brot servieren.

Vegetable-Porcini Aspic


As I mentioned earlier, Aspic is quite common in Switzerland. I brought you already two traditional recipes, like The Aspic and the Ham Aspic
This time I made the aspic vegetarian and I flavored it with porcini. I know, making aspic is not such a hard thing, but I just didn't have the time to cook meat and bones for a long time. So I used the aspic powder. 
As a flavor I used the soaking liquid from the dried porcini. This gave it a wonderful taste!

As aspic is soft, I wanted to give it some crunch, that's why I used different vegetables. I cooked them but not really soft, more like crunchy. I also chose different colored vegetables, then you also eat with your eye. 
You can make the aspic in a cake dish, or in cleaned cans. 
And that's what I did!


For a Cake dish or 8 smallish cans:
1-2 Carrots, cut into very thin long stripes
1/2 Zucchini, peel the skin off with a peeler, just use those stripes with some skin on them
1 Fennel, diced
5-6 brown Mushrooms, sliced
20 g dried Porcini, soaked in 120 ml warm Water
3 Bags Aspic Powder for 250 ml each

First prepare all the vegetables and cook them in salted water until still a little crisp (don't cook the mushrooms)
Soak the dried porcini in the warm water and don't through the water out, we need that for the flavor. 
Mix the aspic powder with the liquid and bring to a boil. Mix well until dissolved. 
Now add the cooked vegetables, the sliced mushrooms, the soaked porcini and their soaking liquid to the aspic and mix well. 
Pour it into the cans or the cake dish, which you had lined with cling-foil, that will help you to take it out later. (don't line the cans)
Put into the fridge over night. 
To serve them, just fold the cling-foil back and turn the cake dish over onto a plate. Then just pull at the cling-foil to loosen it, and let it slip out of the cake dish. 
If you made the aspic in the cans, just loosen them all around with a sharp knife, turn it over onto a plate and lift the can by shaking it a little, to let it slip out of the can.
Serve cold with some crisp bread. 
]]>
<![CDATA[Afrikanischer Broccolisalat]]>Sun, 04 Jun 2017 08:09:07 GMThttp://pane-bistecca.com/rezepte-recipe-blog/afrikanischer-broccolisalatWir haben damals, als wir eine Safari in Afrika gemacht haben, einen wunderbaren Broccolisalat aufgetischt bekommen. Er war mit verschiedenen Gewuerzen schmackhaft gemacht worden und wir liebten ihn so sehr, dass wir gleich zweimal davon wollten. 
Sicherlich kann man das genauso mit Blumenkohl machen, ich werde es das naechste Mal versuchen. 
Da in Afrika das Essen sehr fleischlastig ist, bevorzuge ich die vegetarische Version. Die ist sehr erfrischend!
Wer aber den Salat gerne mit etwas mehr Pfiff haben will, der macht noch 150 g knusprig gebratene Speckwuerfeli dazu!
Fuer 4 Personen:
500 g Broccoli
150 g Sultaninen
50 g Mandelplaettchen
50 g Sonnenblumenkerne oder gemischte Salatkerne
150 g knusprig gebratene Speckwuerfeli (Optional)

Salatsauce:
150 g Natur Joghurt
2 EL Mayonnaise
1 EL Honig
1 EL Senf
3 EL Apfelessig
1/2 Zitrone, der Saft
Salz und Pfeffer
1/2 TL Cumin (Kreuzkuemmel)
1/2 TL Coriander Pulver
1/2 TL Kurkuma
1/4 TL Muskatnuss
3 EL Olivenoel

Den Broccoli in kleine Roeschen schneiden und die Stiele schaelen, dann in kleine Stuecke schneiden. Mit den anderen Zutaten (mit oder ohne Speck) in einer Schuessel mischen.
Alle Zutaten fuer die Salatsauce in einen Schuettelbecher oder ein Glas geben und kraeftig schuetteln. 
Die Salatsauce ueber den Salat giessen und alles gut vermischen. Den Salat vor dem Servieren ca 20 Minuten marinieren lassen. 

African Broccoli Salad


When we were on Safari in Africa we were served a wonderful broccoli salad. It was in fact so good, we ordered seconds! It was seasoned with different seasonings and tasted absolutely delicious!
Of course you could do that also with cauliflower, next time I try it. 
As in Africa we noted that food is very meaty, of course, as it is very dry there and they have no chance to have vegetables growing in their backyard. So this dish is very refreshing. 
But if you like this salad with some bite, add some crispy fried bacon bits. 


For 4 Persons:
500 g Broccoli
150 g Sultanas
50 g Almond Slivers
50 g Sunflower Seeds or other Salad Seeds
150 g crispy fried Bacon Bits (Optional)

Dressing:
150 g Plain Yogurt
2 tbsp Mayonnaise
1 tbsp Honey
1 tbsp Mustard
3 tbsp Cider Vinegar
1/2 Lemon, the juice
Salt and Pepper
1/2 tsp Cumin 
1/2 tsp Coriander
1/2 tsp Turmeric
1/4 tsp Nutmeg
3 tbsp Olive Oil

Cut the broccoli into small rosettes, peel the stems and chop the rosettes. Mix with all the other ingredients (if you like add also the bacon). 
Put all ingredients for the dressing into a shaker or a jar and shake well. Pour over the salad and let marinate for 30 minutes before serving. 

]]>
<![CDATA[Doppeldecker-Gemuesewrap]]>Fri, 02 Jun 2017 05:13:26 GMThttp://pane-bistecca.com/rezepte-recipe-blog/doppeldecker-gemuesewrapIch liebe Gemuese und je vielfaeltiger desto besser!
Ich hatte noch Maiswraps zuhause, so habe ich die gefullt. Alles zusammen habe ich dann in der Doppelpfanne gebraten, auf beiden Seiten und so gab es eine Art Doppeldecker-Gemuesewrap!
Was man da reinfuellt, ist eigentlich egal, solange man es mag. 
Fuer 2 Personen:
2 Maiswraps
1 Aubergine, in Scheiben geschnitten und gebraten
1 grosse Tomate, in Scheiben geschnitten
6 gruene Spargeln, geschaelt und gekocht
1 handvoll Spinatblaetter
1/2 handvoll Basilikumblaetter
2-3 grosse braune Pilze, in Scheiben geschnitten und kurz gebraten
100 g geriebener Mozzarella
Pfeffer und Paprika

Die Bratpfanne einfetten und einen Maiswrap einlegen. Diese nun in Lagen fuellen, zuerst die Auberginenscheiben, darueber die Tomatenscheiben, dann die Spargeln, darueber die Spinat und Basilikum Blaetter, dann die Pilze und darueber den geriebenen Mozzarella streuen. Alles wuerzen. Dann den zweiten Maiswrap darauf legen und dlles leicht andruecken. 
Die Pfanne schliessen und langsam aufwaermen. Beidseitig ca 5 Minuten auf kleiner Hitze durchwaermen.
​Heiss servieren!

Double-decker Vegetable Wrap


I love vegetables and the bigger the variety the better!
I still had some corn wraps at home, so I filled them. I cooked it an a double-decker pan on both sides and so I got myself a double-decker vegetable wrap. 
IT doesn't matter with what you fill it as long as you love the ingredients! 


For 2 Persons:
2 Corn Wraps
1 Eggplant, sliced and fried
1 big Tomato, sliced
6 green Asparagus, peeled and cooked
1 handful Spinach leaves
1/2 handful Basil leaves
2-3 big brown Mushrooms, sliced and fried
100 g grated Mozzarella
Pepper and Paprika

Grease the pan and put one corn wrap into it. Now fill it in layers, first some eggplants, then tomato, top it with asparagus, sprinkle with the basil and spinach leaves, add the mushrooms and top it with the grated Mozzarella. Season well. Top with the second corn wrap and push it all slightly together. 
Close the pan and heat it up. Fry the wrap on both sides on small heat for approx 5 minutes.
Serve hot!
]]>